Kickoff 2014

Kickoff 2014

Zugegebenermaßen gab es im April schon weit aus angenehmere Tage anzusegeln und damit die Segelsaison einzuläuten. Aber schließlich grillt man ja auch nicht immer bei 20 Grad an und das traditionelle Anbaden findet trotz der eisigen Temperaturen immer wieder statt. Also nix wie an Bord springen und mit voller Vorfreude das Schiff segelklar machen - unabhängig von Wind und Welle. Einzige Voraussetzung ist jedoch die technische Beschaffenheit, in der sich das Boot befindet. Nach der abgearbeiteten To-Do-Liste vom Winter ist an diesem Tag die Anspannung genauso merklich erhöht wie die Freude über die…continue reading →
Final preps for saison 2014

Final preps for saison 2014

Auch wenn der Sommer noch etwas auf sich warten lässt, es tut sich langsam aber sicher einiges auf dem Wasser. Viele Schiffe stehen kurz vor dem Slippen oder sind bereits in ihrem Element. Auf einigen Exemplaren gibt es jedoch noch aller Hand zu tun. Welche Arbeiten dies sein können und weshalb sie noch nicht erledigt sind, hängt von einigen Faktoren ab. Welches Equipment führt das Schiff, aus welchem Material ist es, woher und wie schnell kann man es beziehen und vor allem wie lange dauert der eigentliche Refit - das prophylaktische Erneuern? Auffällig…continue reading →
Thailand – Land of Smiling

Thailand – Land of Smiling

Wer kennt es nicht, das typische Thailand-Bild mit weißem Sandstrand, türkis-blauem Wasser und einem bunt geschmückten Longtailboot, das halb auf dem Strand liegt? Meistens sind Werbeaufnahmen schöner als die Realität, in Thailand gibt es aber Plätze die noch schöner sind als die Fotos aus den Prospekten ... Um das herauszufinden ging es im März nach Phuket und von dort Richtung Süden in die Adamanensee. Die bekanntesten, aber nicht unbedingt schönsten Plätze, sind der James-Bond-Felsen, Railee-Beach und natürlich Maya Beach auf Ko Phi Phi Lee, der kleinen Schwesterinsel von Ko Phi Phi Don, auf…continue reading →