Seychellen

Seychellen

Nahe am Äquator gelegen vor Afrika liegt das wunderschöne Revier der Seychellen. Für JTC ging es für uns ab Praslin über die weihnachtlichen Feiertage ins Tauchparadies. In einer Woche segeln sahen wir neben malerischen Buchten die geballte Schönheit der Unterwasserwelt - auch ohne Tauchequipment. Bereits im Hafen sind Stachelrochen zu sehen und unterwegs jede Menge Riffhaie, Mantas und Schildkröten. Eine Woche ist ausreichend um die Inselwelt inklusive ausgiebiger Badesessions auskosten zu können. Geheimtips: Eine Rundfahrt mit dem Mietwagen auf Mahé und zum Surfen vor Petit Anse Beach ankern. La Digue lädt zur Radtour…continue reading →
Tyrrhenisches Meer

Tyrrhenisches Meer

Nicht eine Woche wie üblicherweise, sondern gleich zwei Charterwochen haben wir in diesem September für unsere Klienten für eines der schönsten Reviere im Mittelmeer gebucht. Und wenn man sich die Größe des Gebietes anschaut, so ist die Zeit zugegebenermaßen zu kurz angesetzt. Die wenigen Eindrücke von den Buchten und Häfen reichen jedoch allemal aus, um definitiv wieder dorthin zurück zu kehren. Eine doppelte Charter ab Portofino eignet sich bestens, um über die Küsten von Elba und Korsika nach Sardinien und zurück zu kommen und das ohne dabei Meilen knüppeln zu müssen. Die Sun…continue reading →
Ostsee Cruising Törn 2018

Ostsee Cruising Törn 2018

Der diesjährige Sommertörn führte uns nach Nordosten richtung Stockholm. In gut 2 Wochen hatten wir bei überwiegend wechselhaftem Wetter mit unter sonnigen und achterlich-windigen Passagen eine Menge für uns unbekannter Häfen erkundet. Unsere Route von Kiel führte uns über Warnemünde, Bornholm, Gotland bis in die Schärengewässer des Smâlands. Erwähnenswerte Stops waren dabei ohne jeden Zweifel Visby auf Gotland, diverse Lokationen im Kalmarsund und Allinge auf Bornholm.continue reading →
ARC 2017

ARC 2017

Es ist mal wieder so weit, einer von uns fährt über den Teich, diesmal ist Mario dran. Er wurde von Sailing Island engagiert, die Sea Change II, eine Bavaria 55, mit 6 Crewmitgliedern in die Karibik zu bringen. Hier gibt es einen kleinen Blog dazu... Einen Livetracker gibt's unter https://www.worldcruising.com/arc/eventfleetviewer.aspx oder mit der YB Races App. 14.11. Los gehts Richtung Gran Canaria. Mit ein bisschen Verspätung gehts in München mit dem Flieger los. Abends treff ich mich mit dem Eigner, bei ei, zwei Bier in der Sailor's Bar in der Marina von Las…continue reading →

Swan Cruising

Wie jeden Sommer fahren wir etliche Cruisingtörns. Unter anderem waren wir mit einer Swan56 ab Kiel gen Norden mit dem Bergziel Oslo unterwegs. Zwischenstops waren Middelfart, Ballen, Greena, Anholt, Göteborg, Strömstad und Son. Wind und Wetter waren gänzlich wohlwollend eingestellt, sodass wir lediglich zweimal an der Kreuz waren und ansonsten fast täglich unter Genaker direkt auf Kurs gehen konnten. Dieser Törn gehört sicherlich zu denen, die in Erinnerung bleiben werden. Außerdem waren wir noch mit einer 10-Fuß-kleineren Swan in der Ostsee auf diversen Cruising- und Trainingtörns unterwegs. Gerne unterstützen wir Sie als Skipper,…continue reading →
Segeltörns auf Mallorca

Segeltörns auf Mallorca

Im Frühjahr diesen Jahres verschlug es uns auf die ausländische Lieblingsinsel der Deutschen - die balearische Insel Mallorca. Seglerisch hat dieses Revier nicht zuletzt wegen der dort alljährlich stattfindenden Regatten einen hohen Stellenwert in der Szene. Grund dafür sind natürlich in erster Linie das überwiegend sonnig-heiße, aber durch den Wind begünstigtes Klima. Gute Infrastrukturen für Segler und Motorbootfahrer tragen ebenfalls dazu bei sich rund um die Insel auf dem Wasser wohl fühlen zu können. Neben Cruisings sind wir auf Mallorca zudem für SKS-Ausbuildungstörns buchbar. Die alljährliche riesige Mallorca Boatshow ist für uns obligatorisch.…continue reading →
Kieler Woche 2016

Kieler Woche 2016

Die diesjährige Kieler Woche war sehr ereignisreich. Wir waren einige Tage mit dem bald ersten in Serie gebauten breiten-variablen Katamaran der Welt unterwegs. Obwohl das Schiff ausgeprägte Performance-Eigenschaften besitzt, ging es für die Crew in diesem Törn vielmehr um Sightseeing, Spiel/Spaß und Entspannung. Denn was kann es schöneres geben als die Kieler Woche von einem Segelschiff aus kennen und schätzen zu lernen?! An drei Segeltagen standen natürlich in erster Linie Segeln und andere Wasseraktivitäten auf dem Programm. Aber wer schon einmal Kiel in den letzten beiden vollen Juniwochen besucht hat, der weiß gewiss,…continue reading →
Palm Island, Petit Saint Vincent & Mopion

Palm Island, Petit Saint Vincent & Mopion

'Palm Insland' und 'Petit Saint Vincent' haben etwas gemeinsam: Auf ihnen befindet sich ein Hotel, wodurch das Betreten dieser Inseln sehr eingeschränkt ist. Ausschließlich zahlende Gäste dürfen auf der Insel nächtigen und können sich frei bewegen. Dennoch braucht man nicht abgeschreckt sein die Inseln zu erkunden, denn es lohnt sich einen Spaziergang auf ihnen zu machen um sich einen Eindruck über die charakteristisch unterschiedlichen und schönen Küsten zu verschaffen und die vielen Kokospalmen zu bewundern. Den ein oder anderen Sundowner in den jeweiligen Hotelbars der sogenannten Yachtclubs, die allerdings keine sind, kann man…continue reading →
Tobago Cays & Petit Tobac

Tobago Cays & Petit Tobac

Die östlich von Mayreau gelegene Inselgruppe 'Tobago Cays' ist durch mehrere Riffs geschützt. Sowohl sichere Ankerplätze als auch etliche Moorings (45EC pro Nacht) gibt es dort genügend. Man braucht also trotz der vielen Masten, die man aus der Ferne stets erkennen kann, nicht umdrehen. Ganz im Gegenteil: Egal wie viele 'Mitstreiter' dort ebenfalls übernachten, die Schönheit der Natur bleibt atemberaubend. Zwischen den kleinen Inseln, die von klarem grün-blauen Wasser umgeben sind, sieht man sogar hin und wieder Wasserschildkröten, die zum Schnorcheln gerade zu einladen. In diesem Schnorchel-Paradies kann man gut und gerne 2-3…continue reading →
Canouan & Mayreau

Canouan & Mayreau

Auf dem Weg in den Süden ins türkis-blaue Paradies, den Tobago Cays, bieten sich einige Inseln als Möglichkeit für einen Zwischenstop an. Will man sehen, wo die Superreichen der Welt ihren Urlaub genießen, so kann man für 200EC pro Yacht für ein bis zwei Tage auf der Westseite in der Britannia Bay festmachen. Mustique ist aufgrund der Stars und Sternchen gleichwohl die teuerste Insel in den Grenadinen, gefolgt von den All-Inclusive-Hotel-Inseln 'Palm Island' und 'Petit Saint Vincent'. Etwas weiter westlich liegen Canouan und Mayreau. Canouan ist als das 'Armenhaus' der Karibik bekannt. Dennoch…continue reading →