Pirates of the Caribbean

Pirates of the Caribbean

Well, we didn’t actually get to see any pirates, even though the odd Boatboy could have passed for one, but a few of the locations the movie was filmed were on the list of the Windward Tour this winter. Thank God the Caribbean is more blessing than curse for sailors these days. By the way, “Boatboys” are a particularly annoying phenomenon found in the English-speaking, more or less poor Windward Islands of St. Lucia, St. Vincent, the Grenadines and Grenada. Well, poor at least in comparison to Martinique, which belongs to the EU.…continue reading →
Sailing Malta

Sailing Malta

Two weeks ago we set off for another (perhaps last?) sailing trip this year to the Mediterranean on invitation from Sailing Island, to test one of their Pogos by Malta – maybe we can collaborate next season… The Pogo 40 is a class 40 yacht, upgraded to a racer/cruiser. It is more of a racer though, since there are no doors, only curtains, no stern shower, practically no storage space and no bilge. BUT there is a squarehead-mainsail, water ballast, central navigation station, dual rudder, tiller steering, and retractable genakerboom. All in all…continue reading →
Summer tour

Summer tour

Sun, 25° air, 22° water, Oslo 2014. That’s right – the sea on the threshold of Norway’s capital beckoned swimmers from dawn to dusk this year. A high-pressure system from the Azores had made its way all the way to Scandinavia pushing back the low-pressure system from Iceland and didn’t have plans to move any time soon. The conditions couldn’t get any better for the start of our tour cruising up north… well, actually, they did. The winds were so perfect that we practically surfed through the water from Kiel to Abelo (120…continue reading →
Sailing Croatia

Sailing Croatia

The last four weeks took Join the Crew to central Dalmatia. Our trip started in Trogir, with its narrow winding streets and beautiful Old Town, from which I didn’t get to see much of since each Saturday we were on land, in our day was jam-packed with greeting new crew and skippers, organizing the shopping for provisions, check-in and planning the upcoming weeks’ tour. At least we had time to enjoy a relaxed dinner and a cocktail or two in some of Trogir’s numerous bars. Saturday evening we cast off with the new…continue reading →
Sailing in Greece = Chaos + Silence

Sailing in Greece = Chaos + Silence

Irgendwie unterscheidet sich Griechenland von allen anderen Segelrevieren im europäischen Mittelmeerraum, auch oder vor allem die Mentalität der Griechen ist anders, manchmal kommt man sich vor wie auf einem Basar im Orient, wo um alles gefeilscht wird, sei es im Restaurant um den Preis für das Menü zum Abendessen oder mit dem Vercharterer, ob man denn noch neue, ordentlich funktionierende Lautsprecher bekommt oder es noch eine Woche mit den Alten aushalten muss. Aber genau diese Sachen machen für mich auch den Charme Griechenlands aus, auch wenn es manchmal anstregend ist. Aber wenn man…continue reading →
Sailing the Leewards

Sailing the Leewards

In der Karibik zu segeln ist einfach traumhaft. Strahlend weiße Sandstrände wie in Cocoa Point auf Barbuda, türkisblaues Wasser wie bei Sandy Island, das geschäftige Treiben in den Häfen, vor allem wenn gerade die Voiles de St. Barths oder die Antigua Classic Week stattfindet. Den Blick auf die schnellen Rennyachten und bildschönen Klassikern, die um die Tonnen jagen, inklusive. Dank des stetigen Passatwindes gibt es dann nicht nur schöne Regattabilder sondern auch schnelle Passagen von einer Insel zur anderen. So war es auch kein Problem in 2 Wochen mit St. Martin, St. Barths,…continue reading →
Kickoff 2014

Kickoff 2014

Zugegebenermaßen gab es im April schon weit aus angenehmere Tage anzusegeln und damit die Segelsaison einzuläuten. Aber schließlich grillt man ja auch nicht immer bei 20 Grad an und das traditionelle Anbaden findet trotz der eisigen Temperaturen immer wieder statt. Also nix wie an Bord springen und mit voller Vorfreude das Schiff segelklar machen - unabhängig von Wind und Welle. Einzige Voraussetzung ist jedoch die technische Beschaffenheit, in der sich das Boot befindet. Nach der abgearbeiteten To-Do-Liste vom Winter ist an diesem Tag die Anspannung genauso merklich erhöht wie die Freude über die…continue reading →
Thailand – Land of Smiling

Thailand – Land of Smiling

Wer kennt es nicht, das typische Thailand-Bild mit weißem Sandstrand, türkis-blauem Wasser und einem bunt geschmückten Longtailboot, das halb auf dem Strand liegt? Meistens sind Werbeaufnahmen schöner als die Realität, in Thailand gibt es aber Plätze die noch schöner sind als die Fotos aus den Prospekten ... Um das herauszufinden ging es im März nach Phuket und von dort Richtung Süden in die Adamanensee. Die bekanntesten, aber nicht unbedingt schönsten Plätze, sind der James-Bond-Felsen, Railee-Beach und natürlich Maya Beach auf Ko Phi Phi Lee, der kleinen Schwesterinsel von Ko Phi Phi Don, auf…continue reading →